Landmetzgerei Gassner

Mit großer Sorgfalt und viel Liebe zum Metzgerhandwerk wird die Landmetzgerei Gassner nun schon in vierter Generation geführt. Was 1930 mit einem gutbürgerlichen Wirtshaus und angeschlossener Metzgerei im Ameranger Ortsteil Evenhausen begann, wurde ab 1983 von Metzgermeister Georg Gassner als Filialbetrieb ausgebaut. So auch das Geschäft in der Ameranger Ortsmitte, das es seit 1999 gibt. Da die Gassners großen Wert auf Qualität legen, beziehen sie ihre Schlachttiere überwiegend von persönlich bekannten Landwirten aus der Region, um die Herkunft und den ethischen Umgang mit den Tieren sicherzustellen. Daher auch die sukzessive Umstellung auf das Strohschwein, welches in großen Ställen auf Stroh gehalten wird und sich durch sein langsam gewachsenes Fleisch auszeichnet. Bio? Logisch! Georg Gassner war einer der ersten Metzger im Chiemgau, der bereits vor 30 Jahren Bio-Fleisch und -Wurstwaren hergestellt hat.

  • Inhaber: Georg Gassner
  • Produkte: Fleisch und Wurstwaren (auch in Bio-Qualität)
    Heiße Theke und wechselnder Mittagstisch
  • Herzblut: Uns liegt die Qualität unserer Produkte sehr am Herzen und dass diese für jede Familie erschwinglich ist (Wochenangebote). Darüber hinaus stellen wir sicher, dass unsere Bauern einen anständigen Preis für ihr Fleisch erhalten.
  • Warum in Amerang: Wegen der Verbundenheit zu unserem Ursprungsbetrieb.
Menü