Ledermanufaktur Lerner

Tradition, Tracht und Musik spielten schon von klein auf bei dem gebürtigen Titlmooser eine wichtige Rolle. Der gelernte Industriemechaniker und Maschinenbautechniker hatte schon einige Jahre mit Lasertechnik gearbeitet, bis ihm die Idee kam, dass man dieses Verfahren auch auf Leder umsetzen könnte. Seine ersten Versuche fanden auf Anhieb Gefallen, so dass er sich 2017 mit seiner Werkstatt und einem stilvoll eingerichteten Laden in der Ameranger Ortsmitte selbständig gemacht hat. Dass sein kreatives Handwerkskonzept erfolgsträchtig ist, hat er mit dem Erhalt des Meggle Gründerpreises eindrucksvoll bewiesen.

  • Inhaber: Klaus Lerner (*1984)
  • Produkte: Hosenträger, Geldbeutel, Rucksäcke, Taschen, Handyhüllen, Schlüsselanhänger, Fliegen, Caps & Mützen
  • Was mich ausmacht: Ich mache Produkte, die ich selbst gerne trage und die funktionell durchdacht sind. Dabei lege ich viel Wert auf Qualität, regionale Rohstoffe und -Fertigung.
  • Herzblut: Es erfüllt mich mit Stolz, Freude und Wertschätzung wenn ich Leute sehe, die meine Produkte tragen.
  • Warum in Amerang: Amerang ist für mich das schönste Dorf im Umkreis. Ich wurde hier sehr herzlich aufgenommen und mag die Gemeinschaft und das künstlerisch, kreative Flair.

Menü