Sonnenholzner

Zimmerei – Holzhausbau

Eigentlich wollte der gelernte Bauingenieur Statiker werden; nach seinem Studium half er in Zimmereien aus und konzipierte dort die benötigten Entwürfe. Durch die Kombination aus Planung und Umsetzung fand der gebürtige Ameranger so sehr Gefallen am Handwerk, dass er sich 2001 damit selbständig gemacht hat. Seine rein ökologischen Häuser aus massivem Schnittholz entstehen in Handarbeit. Dabei greift Franz Sonnenholzner gerne auf altüberlieferte Techniken zurück und arbeitet mit 100 Jahre alten Werkzeugen seines Urgroßvaters, was zwar anstrengend und zeitaufwändig ist, dafür aber eine unglaublich heimelige Atmosphäre schafft.

  • Inhaber: Dipl. Ing. (FH) Franz Sonnenholzer (*1976)
  • Produkte: ökologische Holzhäuser
    Dachstühle, Balkone
    Ausbau bestehender Objekte
    Trockenbau, Fußböden
  • Was uns ausmacht: Wir setzen auf Handarbeit und fertigen alle Bretter und Bauteile in Eigenproduktion, so dass quasi jedes Stück ein Unikat ist.
  • Unsere Holzhäuser sind: aus massivem Schnittholz. Dabei werden die Wandbretter statisch ausgeseift und ohne Leim verarbeitet.
    Unsere Deckenbretter sind, wie gewachsen, unterschiedlich breit und die Balken breiter als hoch, wodurch wir einen großzügigen Effekt erzielen. Den äußeren Vollwärmeschutz sichern wir durch atmungsaktive Weichfaserplatten und bei der Wärmedämmung setzen wir auf Zellulose.
  • Herzblut: Es bereitet mir viel Spaß und Freude, die Wünsche und Vorstellungen meiner Kunden in ihren Bauvorhaben umzusetzen. Wenn das Ergebnis dann überzeugt und die Leute mit unserer Arbeit zufrieden sind, macht mich das sehr stolz.
  • Warum in Amerang: Weil meine Familie und ich hier zu Hause sind.
Menü